Seit 23.12.2020 gelten bei vielen Immobilienverkäufen neue Regeln für die Maklerprovision!
Das neue Gesetz zur Maklerprovision sieht vor, dass sich Käufer und Verkäufer einer Immobilie bundesweit einheitlich die Courtage/Provision hälftig teilen. Insbesondere ist es künftig nicht mehr möglich, die Maklercourtage vollständig dem Käufer aufzubürden, auch wenn der Verkäufer den Makler beauftragt hat. Ziel des Gesetzes ist, private Käufer von Wohnimmobilien von Kaufnebenkosten zu entlasten.
Die im Exposé genannte Provision bezieht sich auf den Käufer. Der Verkäufer zahlt zusätzlich den gleichen Provisionssatz. Bei Mehrfamilien- bzw. Wohn- und Geschäftshäusern sowie Grundstücken gilt die bisherige Provisionsregelung.



Neustadt - 3 1/2-Zimmer ETW in 3-FH, Neustadt, begehrte Lage unterhalb Hambacher Höhe

  • 67434 Neustadt
  • Wohnfläche96,0 m²
  • Grundstück 769,0 m²
  • Anzahl Zimmer 3,5
  • Objektnummer 72261
  • Wohnfläche
  • 96,0 m²
  • Grundstücksfläche
  • 769,0 m²
  • Anzahl Zimmer
  • 3,5
  • Anzahl Schlafzimmer
  • 2,0
  • Anzahl Badezimmer
  • 1,0
  • Bad
  • Wanne, Fenster
  • Bodenart
  • Fliesen, Laminat, Kunststoff
  • Heizungsart
  • Zentral
  • Befeuerung
  • Gas
  • Gartennutzung
  • Baujahr
  • 1960
  • Zustand
  • GEPFLEGT
  • Baujahr
  • 1960
  • Gebäudeart
  • wohn

Objekttitel

3 1/2-Zimmer ETW in 3-FH, Neustadt, begehrte Lage unterhalb Hambacher Höhe

Lage

:: Objekt-Lage:
Das Anwesen liegt am Fuße der Hambacher-Höhe, dem wohl begehrtesten Stadtviertel von Neustadt.

:: Entfernungen:
- Saalbau, Bahnhof, 12 Gehminuten, 600 m Entfernung
- Rathaus, 12 Gehminuten, 800 m Entfernung
- Kaiserslautern über B37/B39 ca. 40 km
- Ludwigshafen über A65 ca. 35 km
- Bad Dürkheim über B271/L516 ca. 18 km
- Landau über A65/L516 ca. 21 km

:: Ortslage:
Neustadt an der Weinstraße (auch die "Perle der Pfalz" genannt, die in der "Toscana Deutschlands" liegt) liegt mitten im größten Weinbaugebiet der Pfalz zwischen dem Haardtgebirge, dem östlichen Rand des Pfälzer Waldes und dem Westrand der Rheinebene. Neustadt ist bekannt durch das Deutsche Weinlesefest mit der Wahl der Deutschen Weinkönigin, die jährlich stattfindet. Das Herz von Neustadt, der historische Marktplatz, ist umsäumt von Rathaus, Kirche und altem Fachwerkgemäuer, stilvoll restauriert. Auch das im Stadtgebiet gelegene Hambacher Schloss trug zur Bekanntheit der kreisfreien Stadt an der Deutschen Weinstraße bei, das 1832 Schauplatz des Hambacher Festes war. Neustadt zählt ca 56.000 Einwohner. Ca. 28.500 davon wohnen in der Kernstadt, der Rest verteilt sich auf die neun umliegenden Winzerdörfer.

Ausstatt_beschr

Die Zentral-Heizung (im KG) wurde Anfang April 2019 erneuert (modernes Markengerät, technisch neuster Stand).
Es wurden alle Fenster erneuert (PVC mit Isolierverglasung).

Objektbeschreibung

Die zum Verkauf angebotene 3 1/2-Zimmer-Wohnung (Wng. Nr. 2) befindet sich im 1. Obergeschoß einer ca. 1980 erbauten Doppelhaushälfte, welche insgesamt aus drei abgeschlossene Eigentumswohnungen gem. WEG besteht.

:: Das ca. 769 m2 große Eigentumsgrundstück besteht aus:
- 3-Familienhaus mit Süd-Terasse mit anschließendem Treppenaufgang
- Terrassenförmig angelegter Garten
- Kleiner Vorgarten
- Auffahrten zu den Garagen

:: RAUMAUFTEILUNG:
:: Wohnung Nr. 2 (Angaben in ca.)
- Wohnzimmer 5,08 x 5,00 m = 25,4 m²
- mit Zugang zur Loggia 150 x 6,41 = 9,61 m² (Originamaße)
- Elternzimmer 4,20 x 3,79 = 15,91 m²
- Kinderzimmer 3,13 x 3,79 = 11,86 m²
- Esszimmer 2,48 x 3,90 = 9,67 m²
- Küche 2,42 x 3,90 = 9,44 m²
- Bad mit Vorraum 2,00 x 3,79 = 5,79 m²
- Flur/Diele 2,15 x 5,20 = 11,18 m²
- Gesamtwohnfläche: 94,05 m² (incl. 50% Loggia)

- 2 Kellerräume
- 1 Garage
- PKW-Abstellplatz

Sonstige_angaben

Baujahr: 1960
Heizungsart: Zentralheizung

:: Anteile gem. Teilungserklärung vom 05.11.1996:
- Wohnung Nr. 2 - OG: 360/1000

:: HINWEIS zum Energiepass:
Ab dem 1. Mai 2014 muss der Immobilieneigentümer einem Miet- oder Kaufinteressenten spätestens bei der Besichtigung einen Energieausweis mit festgelegten Energiekennwerten vorlegen. Das Vorhandensein eines gültigen Energieausweises ist zwingend vorgeschrieben. Gemäß § 16 Abs. 2 Satz 2 EnEV ist die Vorlage eines Energieausweises spätestens unmittelbar bei der Beurkundung bzw. Vermietung zwingend notwendig. Bei Nichtbeachtung drohen Abmahnungen und amtliche Bußgelder. Eine Übergangsfrist gibt es nicht. Sollten die Energieverbrauchs- bzw. -bedarfsdaten in diesem Exposé noch fehlen, so konnte uns der Objekteigentümer noch keinen Energieausweis zur Verfügung stellen. Grundsätzlich klären wir unsere Auftraggeber über seine diesbezüglichen Pflichten auf und stellen ihm bei fehlendem Energieausweis verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, diesen umgehend anfertigen zu lassen.

Firma
Friederich Immobilien
Name
Friederich
Vorname
Manfred
Strasse
Karolinenstraße
Hausnummer
8
PLZ
67434
Ort
Neustadt
friederich@immoecht.de
Telefon Zentrale
06321 1890-429
Fax
06321 1890 147
Webseite / URL
www.immoecht.de
Friederich Immobilien