Seit 23.12.2020 gelten bei vielen Immobilienverkäufen neue Regeln für die Maklerprovision!
Das neue Gesetz zur Maklerprovision sieht vor, dass sich Käufer und Verkäufer einer Immobilie bundesweit einheitlich die Courtage/Provision hälftig teilen. Insbesondere ist es künftig nicht mehr möglich, die Maklercourtage vollständig dem Käufer aufzubürden, auch wenn der Verkäufer den Makler beauftragt hat. Ziel des Gesetzes ist, private Käufer von Wohnimmobilien von Kaufnebenkosten zu entlasten.
Die im Exposé genannte Provision bezieht sich auf den Käufer. Der Verkäufer zahlt zusätzlich den gleichen Provisionssatz. Bei Mehrfamilien- bzw. Wohn- und Geschäftshäusern sowie Grundstücken gilt die bisherige Provisionsregelung.



Neustadt - Seltene Gelegenheit in NW-Hambacher Höhe: ETW, 4 ZKB, ca. 88,33 m², Balkon, Keller, Garage

  • 67434 Neustadt
  • Wohnfläche88,3 m²
  • Grundstück 839,0 m²
  • Anzahl Zimmer 4,0
  • Objektnummer 72271
  • Wohnfläche
  • 88,3 m²
  • Grundstücksfläche
  • 839,0 m²
  • Anzahl Zimmer
  • 4,0
  • Bad
  • Fenster
  • Bodenart
  • Fliesen, Laminat, Kunststoff
  • Heizungsart
  • Etage
  • Befeuerung
  • Gas
  • Stellplatzart
  • Garage
  • Gartennutzung
  • Unterkellert
  • Keller
  • Baujahr
  • 1960
  • Zustand
  • GEPFLEGT
  • Frei ab
  • Kurzfristig
  • Baujahr
  • 1960
  • Gebäudeart
  • wohn

Objekttitel

Seltene Gelegenheit in NW-Hambacher Höhe: ETW, 4 ZKB, ca. 88,33 m², Balkon, Keller, Garage

Lage

Die Wohnung befindet sich auf der Hambacher Höhe, der wohl beliebtesten Wohngegend von Neustadt überhaupt. Die noble Gegend liegt südwestlich des Stadtkerns am Nordosthang der Haardt und südlich des Speyerbachtales, das sich dort zum Hügelland der Weinstraße und zur Rheinebene hin öffnet. Der Name stammt vom benachbarten und mittlerweile nach Neustadt eingemeindeten ehemaligen Winzerdorf Hambach, dessen gleichnamiges Schloss seit dem Hambacher Fest von 1832 als deutsches Freiheitssymbol gilt. Neustadt zählt ca 56.000 Einwohner (ca. 28.500 davon wohnen in der Kernstadt, der Rest verteilt sich auf die neun umliegenden Ortsteile).

- Krankenhaus ca. 650 m
- Fußgängerzone Hauptstraße 850 m
- Paulus Kindergarten 950 m
- Bahnhof ca. 1,0 km
- Supermarkt 1,2 km
- Rathaus ca. 1,3 km
- Schwimmbad Hambach ca. 2,1 km
- Autobahnzubringer A 65, ca. 4,5 km
- Hambacher Schloss ca. 5,2 km

Ausstatt_beschr

Die Wohnung wurde vor ca. 10 Jahren renoviert:
- Laminat-Böden
- Heizung (Gastherme in der Küche)
- Wanddurchbruch Wohn-/Esszimmer
- Aufbereitung der Innentüren sowie Wohnungseingangstüre

Objektbeschreibung

Die rund 88,33 m² große 4-Zimmer Wohnung wird über unsere Firma exklusiv zum Kauf angeboten. Sie ist mit der Wohnungs-Nr. 2 in der Teilungserklärung eingetragen und liegt im Erdgeschoß (Hochparterre) eines ca. 1960 erbauten 6-Familien-Wohnhauses.

Die vor ca. 10 Jahren renovierte Wohnung wird derzeit noch von der Eigentümerin selbst bewohnt und aus Altersgründen verkauft. Die Möbel sollen vom Käufer übernommen werden. Einrichtungsgegenstände, die der Käufer nicht übernehmen will, sind im Rahmen einer Haushaltsauflösung problemlos veräußerbar.

Die Garage und Einrichtungsgegenstände sind im angegebenen Verkaufspreis enthalten!

:: RAUMAUFTEILUNG:
:: Die m²-Größen wurden aus dem Grundrissplan übernommen.
- Wohnzimmer 21,25 m² (Balkon 1,88 m²)
- Esszimmer - 11,07 m²
- Schlafzimmer - 15,06 m²
- Arbeitszimmer - 16,58 m²
- Küche - 10,26 m²
- Bad/WC - 5,50 m²
- Flur - 6,73 m²
- Gesamtwohnfläche incl. 50% Balkon: 88,33

:: Weiteres Sondereigentum:
- Garage
- Keller

:: Teileigentum:
- Trockenraum
- Fahrradkeller
- Gartenanteil

:: HINWEIS: Weitere Fotos und Infos sind in unserem Lang-Exposé enthalten (einfach die Antwort-Funktion im Online-Exposé verwenden)!

Sonstige_angaben

Baujahr: 1960
Heizungsart: Etagenheizung

:: HINWEIS zum Energiepass:
Ab dem 1. Mai 2014 muss der Immobilieneigentümer einem Miet- oder Kaufinteressenten spätestens bei der Besichtigung einen Energieausweis mit festgelegten Energiekennwerten vorlegen. Das Vorhandensein eines gültigen Energieausweises ist zwingend vorgeschrieben. Gemäß § 16 Abs. 2 Satz 2 EnEV ist die Vorlage eines Energieausweises spätestens unmittelbar bei der Beurkundung bzw. Vermietung zwingend notwendig. Bei Nichtbeachtung drohen Abmahnungen und amtliche Bußgelder. Eine Übergangsfrist gibt es nicht. Sollten die Energieverbrauchs- bzw. -bedarfsdaten in diesem Exposé noch fehlen, so konnte uns der Objekteigentümer noch keinen Energieausweis zur Verfügung stellen. Grundsätzlich klären wir unsere Auftraggeber über seine diesbezüglichen Pflichten auf und stellen ihm bei fehlendem Energieausweis verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, diesen umgehend anfertigen zu lassen.

Firma
Friederich Immobilien
Name
Friederich
Vorname
Manfred
Strasse
Karolinenstraße
Hausnummer
8
PLZ
67434
Ort
Neustadt
friederich@immoecht.de
Telefon Zentrale
06321 1890-429
Fax
06321 1890 147
Webseite / URL
www.immoecht.de
Friederich Immobilien