Seit 23.12.2020 gelten bei vielen Immobilienverkäufen neue Regeln für die Maklerprovision!
Das neue Gesetz zur Maklerprovision sieht vor, dass sich Käufer und Verkäufer einer Immobilie bundesweit einheitlich die Courtage/Provision hälftig teilen. Insbesondere ist es künftig nicht mehr möglich, die Maklercourtage vollständig dem Käufer aufzubürden, auch wenn der Verkäufer den Makler beauftragt hat. Ziel des Gesetzes ist, private Käufer von Wohnimmobilien von Kaufnebenkosten zu entlasten.
Die im Exposé genannte Provision bezieht sich auf den Käufer. Der Verkäufer zahlt zusätzlich den gleichen Provisionssatz. Bei Mehrfamilien- bzw. Wohn- und Geschäftshäusern sowie Grundstücken gilt die bisherige Provisionsregelung.



Lindenberg - Reihenmittelhaus, 2-gesch., voll unterkellert, Terrasse, kl. Garten zwischen Neustadt u. Lambrecht

  • 67473 Lindenberg
  • Wohnfläche90,0 m²
  • Grundstück 110,0 m²
  • Anzahl Zimmer 4,0
  • Objektnummer 72512
  • Wohnfläche
  • 90,0 m²
  • Grundstücksfläche
  • 110,0 m²
  • Anzahl Zimmer
  • 4,0
  • Bad
  • Wanne, Fenster
  • Bodenart
  • Fliesen, Laminat, Kunststoff
  • Heizungsart
  • Etage
  • Befeuerung
  • Gas
  • Baujahr
  • 1914
  • Letzte Modernisierung
  • 2003
  • Baujahr
  • 1914,2003
  • Gebäudeart
  • wohn

Objekttitel

Reihenmittelhaus, 2-gesch., voll unterkellert, Terrasse, kl. Garten zwischen Neustadt u. Lambrecht

Lage

Das Anwesen liegt direkt an der Bundesstraße 39, ziemlich exakt in der Mitte zwischen Lambrecht und Neustadt a.d. Weinstraße:
Ca. 1 km südöstlich vom Ortseingang Lambrecht und ca. 1 km nordwestlich vom Ortseingang Neustadt a.d. Weinstraße.

Das Reihenhaus ist Teil eines Gebäudekomplexes, welcher Bestandteil der ehem. Farberei Meier war. Das gemischtgenutzte Gebiet gehört zur Gemeinde Lindenberg, die im Pfälzerwald (sog. Neustadter Tal) liegt und Bestandteil der Verbandsgemeinde Lambrecht (Pfalz) ist. Zusätzliche Wohnplätze, die der Gemeinde Lindenberg angehören sind: Alte Maschine, Dörrental, Forsthaus Krankental, Neue Maschine und Nonnental. Nachbargemeinden sind im Uhrzeigersinn: Deidesheim, Neustadt an der Weinstraße und Lambrecht (Pfalz).

Alle Geschäfte des täglichen Bedarfs, sowie Ärtzte, Kindergarten etc. befinden sich in unmittelbarer Nähe bzw. sind per PKW in wenigen Minuten zu erreichen.

Ausstatt_beschr

:: Das Anwesen wurde zuletzt im Jahre 1987 renoviert:
- Isolierverglaste Kunststoff-Fenster
- Kunststoff-Hauseingangstüre
- Gasheizung (Gasterme im Bad)
- Bodenbeläge (Bodenfliesen im EG, Laminat im OG)
- Bad komplett, deckenhoch gefließt

Im Rahmen der Renovierung wurden nach Aussage der Eigentümerseite alle Strom-, Wasser- und Abwasserleitungen erneuert.

Objektbeschreibung

:: 360-Grad-Besichtigungstour verfügbar!

Das zweigeschoßige, voll unterkellerte Reihenmittelhaus wird über Friederich Immobilien im Exclusivauftrag vermarktet. Es wurde im Jahr 1914 auf einem ca. 100 m2 großen Eigentumsgrundstück erbaut und in den Jahren 1997 und 2003 renoviert (einschl. Dacherneuerung). Das leerstehende, sofort beziehbare Wohnhaus verfügt über eine reine Wohnfläche von 90 m2 (zuzügliche Hobbyraum im Kellergeschoß).

Zur Gartenseite hin wurde eine massive Terrasse (Stahlbeton) angebaut, die zum Teil überdacht ist. Das Grundstück liegt direkt an der Bundesstraße und grenzt auf der rückwärtigen Seite an den Speyerbach.

Parkmöglichkeiten stehen direkt an der Straßenseite des Anwesens zur Verfügung.

:: RAUMAUFTEILUNG:
:: Erdgeschoß:
- Wohnzimmer ca. 16,31 m2
- Esszimmer ca. 10,24 m2
- Terrasse ca. 18 m2
- Küche ca. 10,15 m2
- Flur/Treppenaufgang (Wendeltreppe)
- Wohnfläche: ca. 54,80

:: Oberbeschoß:
- Schlafzimmer ca. 10,15 m2
- Schlafzimmer ca. 16,31 mw
- Flur/Treppenaufgang ca. 8,10 m2
- Bad ca. 10,24 m2
- Wohnfläche: ca. 54,80

:: Keller
- Keller (Versorgungsanschlüsse)
- Waschmaschinenraum
- Keller (ausgebaut als Hobbyraum)
- Kohlekeller (derzeit zugemauert)
- Hof
- Garten

Sonstige_angaben

Baujahr: 1914
Heizungsart: Etagenheizung

:: Klärgrube:
Das Anwesen ist an eine Klärgrube angeschlossen, die über das Nachbargrundstück Staatsstr 11 im Auftrag der Gemeinde geleert wird. Bei einem 4-Personen-Haushalt findet die Leerung ca. alle 4 Wochen statt. Der Preis beträgt 4,60 € pro m3. Dieser ist mit den Abwassergebühren identisch. Die Abrechnung erfolgt über die Stadtwerke Lambrecht.

Es besteht ein Durchgangsrecht im Gartenbereich von der linken Seite aus (ab Hausnummer 5). Dieser Zugang wird u.a. von Mitarbeitern der Entsorgungsfirma für die Leerung der Klärgrube benutzt.

: HINWEIS zum Energiepass:
Ab dem 1. Mai 2014 muss der Immobilieneigentümer einem Miet- oder Kaufinteressenten spätestens bei der Besichtigung einen Energieausweis mit festgelegten Energiekennwerten vorlegen. Das Vorhandensein eines gültigen Energieausweises ist zwingend vorgeschrieben. Gemäß § 16 Abs. 2 Satz 2 EnEV ist die Vorlage eines Energieausweises spätestens unmittelbar bei der Beurkundung bzw. Vermietung zwingend notwendig. Bei Nichtbeachtung drohen Abmahnungen und amtliche Bußgelder. Eine Übergangsfrist gibt es nicht. Sollten die Energieverbrauchs- bzw. -bedarfsdaten in diesem Exposé noch fehlen, so konnte uns der Objekteigentümer noch keinen Energieausweis zur Verfügung stellen. Grundsätzlich klären wir unsere Auftraggeber über seine diesbezüglichen Pflichten auf und stellen ihm bei fehlendem Energieausweis verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, diesen umgehend anfertigen zu lassen.

Firma
Manfred Friederich
Name
Friederich
Vorname
Manfred
Strasse
Karolinenstr.
Hausnummer
8
PLZ
67434
Ort
Neustadt
friederich@immoecht.de
Telefon Zentrale
06321 1890349
Fax
06321 1890429
Webseite / URL
www.immoecht.de
Manfred Friederich