Seit 23.12.2020 gelten bei vielen Immobilienverkäufen neue Regeln für die Maklerprovision!
Das neue Gesetz zur Maklerprovision sieht vor, dass sich Käufer und Verkäufer einer Immobilie bundesweit einheitlich die Courtage/Provision hälftig teilen. Insbesondere ist es künftig nicht mehr möglich, die Maklercourtage vollständig dem Käufer aufzubürden, auch wenn der Verkäufer den Makler beauftragt hat. Ziel des Gesetzes ist, private Käufer von Wohnimmobilien von Kaufnebenkosten zu entlasten.
Die im Exposé genannte Provision bezieht sich auf den Käufer. Der Verkäufer zahlt zusätzlich den gleichen Provisionssatz. Bei Mehrfamilien- bzw. Wohn- und Geschäftshäusern sowie Grundstücken gilt die bisherige Provisionsregelung.



Neustadt - Bezugsfertige Büroetage in stadtnaher Lage von Neustadt (EG, gute Verkehrsanbindung, Parkplätze)

214,1 m²
Nutzfläche
  • 67433 Neustadt
  • Provision2,38MM inkl. MwSt.
  • Objektnummer 72523
  • Provision
  • 2,38MM inkl. MwSt.
  • Nutzfläche
  • 214,1 m²
  • Heizungsart
  • Zentral
  • Befeuerung
  • Gas
  • Fahrstuhl
  • Personen
  • Kantine/Cafeteria
  • Frei ab
  • Umgehend, nach Rücksprache
  • Gebäudeart
  • nichtwohn

Objekttitel

Bezugsfertige Büroetage in stadtnaher Lage von Neustadt (EG, gute Verkehrsanbindung, Parkplätze)

Lage

:: Objektlage:
Das Objekt liegt in unmittelbarer Zentrumsnähe von Neustadt und ist besonders gut anfahrbar. Der gegenüberliegende öffentliche Großparkplatz bietet zu jeder Zeit kostenlose Parkmöglichkeiten. Darüber hinaus können nach Rücksprache mit der Eigentümerin Parkplätze auf dem rückwärtigen Gelände des Gebäudes angemietet werden.

:: Entfernungen:
- Zur Fußgängerzone Kellereistraße ca. 800 Meter
- Öffentliche Verkehrsmittel, Fußweg ca. 1 Minute
- Hauptbahnhof, ca. 2 Autominuten
- Autobahnzubringer, ca. 3 Autominuten
- Krankenhaus Hetzelstift, ca. 4 Autominuten

:: Neustadt:
Die kreisfreie Stadt Neustadt an der Weinstraße (rd. 60.000 Einwohner), die auch die Perle der Pfalz genannt wird und in der "Toscana Deutschlands" liegt ist eines der Zentren der deutschen Weinindustrie und veranstaltet jährlich das Deutsche Weinlesefest mit der Wahl der Deutschen Weinkönigin. Bekanntheit erlangte Neustadt außerdem durch das im Stadtgebiet gelegene Hambacher Schloss, das 1832 Schauplatz des Hambacher Festes war (Wiege der deutschen Demokratie). Die Verleihung der Stadtrechte fand im Jahr 1275 statt. 1969 wurden die Dörfer Diedesfeld, Geinsheim, Gimmeldingen, Haardt, Hambach, Königsbach, Lachen-Speyerdorf und Mußbach sowie 1974 Duttweiler nach Neustadt eingemeindet, die zwischen 1 und 10 Km von der Kernstadt entfernt liegen. Nachbargemeinden sind Deidesheim, Ruppertsberg, Meckenheim, Haßloch, Maikammer, Lambrecht und Lindenberg.

Neustadt (www.neustadt.de) ist ein bekanntes Ziel für Naturliebhaber und Erholungssuchende, die gerne und gut essen und trinken.

Objektbeschreibung

Die gesamte Büroetage wurde 2021 renoviert (u.a. neue LAN-Anschlüsse). Sie befindet sich im Erdgeschoß eines 4-geschoßigen Bürogebäudes.

:: Raumaufteilung:
- Küche 8,15 m²
- Aufenthaltsraum 25,36 m²
- Schulungsraum 37,90 m²
- Flur 32,18 m²
- Garderobe 4,58 m²
- Büro A 14,51 m²
- Büro B 14,51 m²
- WC (Herren) 7,06 m²
- WC (Damen) 6,60 m²
- insges. 214,11 m²

:: Vielseitig nutzbar, z.B.:
- Arztpraxis
- Büro
- Konferenz-, Schulungsräume
- Atelier/Ausstellungsräume
- Steuerberatungsbüro
- Sprachschule

Firma
Manfred Friederich
Name
Friederich
Vorname
Manfred
Strasse
Karolinenstr.
Hausnummer
8
PLZ
67434
Ort
Neustadt
friederich@immoecht.de
Telefon Zentrale
06321 1890349
Fax
06321 1890429
Webseite / URL
www.immoecht.de
Manfred Friederich